Doktrin - OEVE Consulat Romania
38467
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-38467,page-child,parent-pageid-38476,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Doktrin

Unabhängig von Konfessionen, Politik, Wirtschaft und Kasteninteressen agieren die Weinritter:

  • für die Weinkultur und für die Huldigung und Präsentation von edlem Wein;
  • für die Weinwissenschaft und -forschung;
  • für das Wahre, Gute und Schöne ebenso wie für kultivierte Partys;
  • für den Wandel zum Besseren in Sachen Leben und Wein;
  • für christliche Werte, denn das heilige Zentrum des Europäischen Weinritterordens ist im Symbol unseres Glaubens verwurzelt;
  • Für den wahren Adel des Geistes zeichnen sich die ritterlichen Ämter daher durch freiwillige und ehrenamtliche Funktionen aus; in diesem Sinne sind sie von allgemeinem Nutzen und nicht auf Gewinn ausgerichtet;
  • für soziale, karitative, kulturelle und wissenschaftliche Initiativen;
  • für die Erfüllung eines hohen historischen, sozialen und kulturellen Anspruchs, denn der Europäische Weinritterorden hat seine Wurzeln in der Tradition der Ritterorden des Mittelalters, insbesondere des Ordens vom Hl. George in den Jahren 1273, 1308 und 1468; für die Pflege idealer Werte, edler geistiger Überzeugungen und wertvoller ritterlicher Freundschaft;
  • für die Menschenwürde und für die europäische Wertegemeinschaft;
  • für europäische Identität und natürliche europäische Zugehörigkeit;
  • für den Frieden, denn der Reichtum des Weins zeigt, wie fruchtbar der Frieden ist.

IN HONOREM DEI et IN HONOREM VINI!
Partner