Handbuch der Weinritter - OEVE Consulat Romania
39569
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-39569,page-child,parent-pageid-38367,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Handbuch der Weinritter

Das Handbuch für Weinritter soll ein praktischer Leitfaden mit spezifischen Regeln für unsere Tätigkeit sein, die – so hoffe ich – zur Erfüllung der übernommenen edlen Aufgabe beitragen, die mehrtausendjährigen Weinbautraditionen unseres Volkes an die künftigen Generationen weiterzugeben.

Als nützlicher Leitfaden für jedes Mitglied des Ordens stellt das Handbuch der Weinritter in umfassender Weise sowohl unseren Auftrag als auch andere wichtige Aspekte unserer Arbeit dar, von den Zielen, die wir uns selbst setzen, bis hin zur Vorstellung unserer laufenden Projekte oder den spezifischen Verhaltensregeln der ritterlichen Tätigkeit. Nicht zuletzt ist das Handbuch der Weinritter für all jene nützlich, die den Ursprung des Ordens, seine Arbeitsweise und die Struktur unserer Organisation besser verstehen wollen, von der Zentralstelle mit Sitz in Österreich bis zu den Ritterstühlen, unseren lokalen Organisationen.

Abschließend möchte ich betonen, dass das Weinritter-Handbuch den OEVE-Atlas, das Schatzbuch der Ordensritter, nicht ersetzen soll und kann. Er ist nicht als Ersatz, sondern als Anhang gedacht und soll die Informationen im Atlas durch weitere spezifische Informationen über die rumänischen und moldawischen Konsulate des Ordo Equestris Vini Europae ergänzen.

OKT Eques Ornatus
Marius Farmazon
Prokonsul I, Senator RO

Partner