Über uns

ORDO EQUESTRIS WEINE EUROPAE
KONSULAT RUMÄNIEN

Wein ist ein fester Bestandteil der europäischen Identität, und das Ziel des Ordo Equestris Vini Europae (Europäischer Ritterorden vom Wein) ist es, dieses gemeinsame kulturelle Erbe in seiner ganzen Vielfalt zu bewahren und für künftige Generationen zu erhalten.

Der Ordo Equestris Vini Europae versteht sich als Fortführung des St. Georgs-Ordens von 1273, 1308 und 1468 und übernimmt von diesem die Grundprinzipien des Rittertums, nämlich Ehre, Würde und christliche Moral. Das Ritterkreuz mit 8 Spitzen/Pfeilen symbolisiert den Kampf gegen die 8 Unglücksfälle der Menschheit: Krankheit und Verlassenheit, Obdachlosigkeit und Hunger, mangelnder guter Wille und Schuld, Gleichgültigkeit und Mangel an Glauben.

Der Orden vernachlässigt auch nicht die karitativen Werke oder das Mäzenatentum in der Kunst und richtet seine Arbeit nach diesem Konzept aus:

” Nur wenn du den Neid überwindest und dich für andere einsetzt, wirst du wirklich ein edler Mensch, ein Ritter “.

Letzte Ereignisse